Empfehlenswerte Apotheke mit günstigen Produkten.

Thrombose – eine Krankheit, die man nicht unterschätzen sollte - Ursachen

Unter einer Thrombose versteht man einen Gefäßverschluss, welcher am häufigsten in den Beinen beziehungsweise Unterschenkeln, dem Beckenbereich und den Armen lokalisiert wird. Bei diesem kommt es wegen Verklumpungen im Blut zu einem Gerinnsel. Da sich dieses Blutgerinnsel in umliegende Organe ausbreiten kann, sollte diese Krankheit nicht unterschätzt werden und dementsprechend vorgesorgt werden.

Mögliche Ursachen einer Thrombose

Für einen solchen Gefäßverschluss gibt es viele Ursachen, welche sich in drei Hauptgruppen einteilen lassen: Hierfür sind vor allem Faktoren verantwortlich gegen die nicht oder nur schwer vorgesorgt werden kann. Darunter fallen diverse Erkrankungen und Ablagerungen an den Gefäßwänden. Auch Tumore oder Vernarbungen sind eine mögliche Ursache, wenn diese die Blutgefäße einengen. Des Weiteren ist es jedoch auch möglich, dass die Gerinnung des Blutes aufgrund einer Erbkrankheit gestört ist und nachfolgend eine Thrombose verursacht.

Risikofaktoren

Viele unterschiedliche Risikofaktoren begünstigen die Entstehung einer venösen Thrombose:
Top